SPD-Ortsverein verteilt Martinsbrezeln

Leider kann der vom SPD-Ortsverein für die Ortsgemeinde organisierte Martinsumzug aufgrund der Corona-Regelungen in diesem Jahr nicht stattfinden. Der Laternenumzug durch die Gemeindestraßen, das gemeinsame Singen, das Musizieren unseres Musikvereins und St. Martin auf seinem Pferd werden uns sehr fehlen. Aber, so die Entscheidung des Vorstandes, die Kinder sollen nicht auf ihre Martinsbrezel verzichten. Am Mittwoch, den 11.

Mauchenheimer „Kerbche“ 2020

In diesem Jahr wäre das höchste Fest im Dorf, die Machemer Kerb, in der Zeit von Donnerstag, den 10.09.2020 bis Montag, den 14.09.2020. Donnerstags beginnend mit dem Schlachtfest im Gasthaus Balz, bis montags zur Verabschiedung des Kerwehannes. Die Kerwejugend und die Vereine, sowie das Gasthaus Balz hätten wieder viel vorbereitet und ein tolles Programm zusammengestellt. Allerdings in Zeiten von Corona ist dies leider nicht möglich. So ganz wollen wir unsere Kerb nun doch nicht ausfallen lassen. Das Gasthaus Balz ist für Gäste gut gerüstet.

Tags: 

Mauchenheimer Kerb fällt leider aus

Nach reiflicher Überlegung haben sich der Gemeinderat, die Kerwejugend und die beteiligten Vereine darauf geeinigt, dass in diesem Jahr das höchste Fest im Dorf, die Mauchenheimer Kerb, aufgrund der Corona-Problematik leider ausfallen muss. Jedoch nicht ganz! Das Gasthaus Balz wird im Rahmen seiner Möglichkeiten und der entsprechenden Hygieneauflagen von Freitag bis Montag Speisen und Getränke in gewohnter Weise anbieten.

Tags: 

Holzberechtigung 2020

Nun endlich steht der Preis für das Berechtigungsholz für die Mauchenheimer Bürgerinnen und Bürger fest. In diesem Jahr kostet ein Raummeter Holz 57,69 Euro. Da ein Anspruch auf zwei Klafter Holz (= 6 Raummeter) besteht, belaufen sich die Kosten für dieses Jahr auf insgesamt 346,14 Euro.  Das Info-Schreiben kommt dieser Tage in die Haushalte. Bestellungen sind bis spätestens 15.08.2020 bei der Gemeindeverwaltung einzureichen.

 

Udo Arm

Ortsbürgermeister

Tags: 

Sommerbrief

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

wie jedes Jahr möchte ich Sie mit diesem Sommerbrief über die Arbeit des Gemeinderates und die Entwicklungen in unserer Ortsgemeinde informieren. Was ist passiert und welche Maßnahmen sind beschlossen und auf den Weg gebracht worden?

Pfingstfest fällt leider aus

Seit über 50 Jahren veranstaltet der Sportverein Schwarz-Weiß Mauchenheim an Pfingsten sein traditionelles Pfingstfest. Jedes Jahr sind die Pfingstveranstaltungen der Schwarz-Weißen ein Höhepunkt im Veranstaltungskalender der Ortsgemeinde Mauchenheim. Auch weit über die Ortsgrenzen hinaus ist das Pfingstfest des Sportvereins bekannt. Nunmehr hat der Vorstand einstimmig beschlossen, das Pfingstfest aufgrund der Corona-Pandemie abzusagen.

Wiederaufnahme der Gottesdienste

Das Presbyterium Mauchenheim hat in seiner Sitzung am 05.05.2020 einstimmig beschlossen, vorerst noch keine Gottesdienste in der Kirche zu feiern. Die Öffnung derselben zum jetzigen Zeitpunkt wurde als „zu früh“ befunden, da sich die Folgen der Lockerungen der Kontaktbeschränkungen erst in zwei bis drei Wochen zeigen werden. Am 27.05.2020 treffen sich die Presbyter noch einmal, um über die Öffnung des Gotteshauses neu zu beraten. Die Gemeinde wird über den Wiederbeginn der Gottesdienste in Mauchenheim rechtzeitig informiert.

Osterandacht in Zeiten der „Corona-Krise“

„Denn siehe, Finsternis bedeckt das Erdreich und Dunkel die Völker; aber über dir geht auf der Herr, und seine Herrlichkeit erscheint über dir.“
(Tageslosung für den Ostersonntag 2020, Jes 60,1.2)

Liebe Brüder und Schwestern!

Das diesjährige Osterfest wird uns in guter Erinnerung bleiben. Geplante Familientreffen mussten abgesagt werden; vereinbarte Besuche bei Freunden und Bekannten ebenso. Die Osterferien verbringen wir alle zu Hause, auch die, die lieber verreist wären.

Mauchenheimer SPD wählt neuen Vorstand

Udo Arm einstimmig für weitere zwei Jahre als Vorsitzender gewählt

Die SPD Mauchenheim hat am 8. März auf ihrer Generalversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Geführt wird der SPD-Ortsverein weiterhin von Udo Arm. Der 58-jährige hat diese Position seit 2003 inne und wurde einstimmig wiedergewählt. Als stellvertretende Vorsitzende wurden Aribert Steinacher und Reimund Lang wiedergewählt. Ebenso wurden Norman Boos als Kassierer und Martina Weber als Schriftführerin bestätigt.

Seiten