Treffen der Blaskapellen

Ein Halbkreis mit vierzehn Metern Durchmesser, sieben Stuhlreihen, 112 Musikerinnen und Musiker, 160 Kilometer weiteste Anreise eines Aktiven – das waren Zahlen der Superlative bei der letzten Gesamtprobe in der Mühlwiesenhalle in Vorbereitung auf das Treffen der Blaskapellen der VG Alzey-Land.

Schon 2014 keimte die Idee in Mauchenheim, Blaskapellen und Posaunenchöre zu einem gemeinsamen Projekt einzuladen. VG-Bürgermeister Steffen Unger, selbst aktiver Musiker, erklärte nach ersten Vorgesprächen das Vorhaben zur Chefsache. Der Plan bekam Konturen, ein Termin wurde gesucht. Nun, am Anfang des Jubiläumsjahres 200 Jahre Rheinhessen, fügte sich das Treffen gut in den Reigen der Feierlichkeiten ein.

Von Beginn an bis auf den letzten Platz besetzt war die Mühlwiesenhalle, als der gastgebende Verein, die Spielgemeinschaft Mauchenheim/Wendelsheim, trefflich mit „Anker gelichtet“ den Musikdampfer in Fahrt brachte. VG-Chef Steffen Unger zeigte sich besonders erfreut, dass diese Premiere auf Anhieb zum Volltreffer wurde und sprach gerne von der guten Zusammenarbeit mit dem Gastgeber sowie der positiven Resonanz in den mitwirkenden Vereinen.

Auch Vorsitzender Andreas Vorherr, dessen Herzensangelegenheit dieses Treffen war, zeigte sich überwältigt von dem, was jetzt Wirklichkeit wurde; da war der folgende Titel „Lasst uns feiern!“ die einzig richtige musikalische Antwort.

Die VG Alzey-Land bringt klasse Musik hervor und darf sich als Aushängeschild in der Region betrachten. Nicht umsonst waren die MdB’s Jan Metzler (CDU) und Marcus Held (SPD) unter den Gästen auszumachen, ebenso die VG-Beigeordneten Ute Klenk-Kaufmann und Hans-Jürgen Fischer sowie Ortsbürgermeister Udo Arm und sein Kollege Hans-Ludwig Kilian aus Wendelsheim.

Mindestens fünf Musikstücke hatte jedes der Orchester präsent. Dazu wurden im Vorfeld Repertoires abgeglichen und gemeinsame Stücke ausgewählt. Aus einem Nebeneinander der Vereine wurde ein Miteinander.

Pop und Schlager, zackige Märsche, klingende Polkas und Walzer, teils mit Gesang, verbunden mit Piano und Fortissimo, dazwischen fulminante Tempowechsel, ließen unentwegt hinhorchen. Jeweils letzter Feinschliff vor dem ersten Ton, das Stimmgerät zeigt sich unerbittlich. Dafür dann bei den Musikvorträgen volle Aufmerksamkeit im Saal, die dann im Verlaufe der Vorträge immer wieder in aufbrandende Begeisterung übergeht. Konzentriertes Zusammenspiel, beachtliche Soli, ob im Hohen Blech, auf dem Tenorhorn oder am Schlagzeug, eine Werbung für hausgemachte Musik. Jede Kapelle bewahrte ihren eigenen Stil und Charakter und auch mal Methoden: Zu „We will rock you“ gab es für das Publikum erst einen Schnellkurs in Punkto Mitklatschen, das klappte zusammen mit der Musik dann richtig gut.

Genau um 21 Uhr das Zusammenspiel, dem Aktive wie Zuhörer entgegen fieberten. Bei diesem Finale gab es zuvor keine Verlierer. Ein einmaliges Wir-Gefühl, wenn über 100 Musikanten, auf der Bühne eng zusammen stehend, ihre Augen auf Dirigent Hubert Holik richten, der den Taktstock hob zu „Music“ von John Miles. Gänsehautstimmung pur bei solch einer Klangfülle. Nach dem fulminanten „Deutschmeister Regimentsmarsch“ folgte noch das erhebende „Amazing Grace“ als krönender Abschluss. Stehende Ovationen im Saal forderten nach Zugabe. Spontan und ohne Absprache wurde mit dem „Trompeten-Echo“ noch ein Sahnehäubchen draufgesetzt. Was für ein Abend!

 

Teilnehmende Vereine

Spielgemeinschaft Mauchenheim/Wendelsheim

Dirigent Hubert Holik

Titel: Anker gelichtet, Lasst uns feiern, Dixieland for Band, Schneeparty, That’s Entertainment

 

KKMV Erbes-Büdesheim

Dirigent: Alexander Mitesser

Titel: Opening, Queen’s Park Melody, Miss Marples Theme, Supertramp, Italo Pop Classics, Fliegermarsch

 

EPC + KMV Flonheim

Dirigent: Herbert Wafzig + Stefan Czalykov

Titel: Südböhmische Polka, Hubert Wolf Erinnerung, Free World Fantasy, Barta-Walzer, Les Humphries in Concert, Boršická Polka

 

Musikzug Bechtolsheim

Dirigent: Thomas Bodenhagen

Titel: Tokajer, Ein neuer Tag, Heal the World, Carpe Diem, Böhmische Souvenirs, Glasnost, I do it for you

 

KMV Ober-Flörsheim

Dirigent: Matthias Elfen

Titel: Salemonia, Fly me to the Moon, Queen in Concert, Udo Jürgens live, Wir Musikanten

 

Das nächste Treffen der Blaskapellen ist am 18. März 2017 in Bechtolsheim.